Post preview
Tora von Collani

B2B mit B2C-Vorteilen: die Business Logic 7

Nach dem B2C-Boom der letzten Jahre zeichnet sich zunehmend der Bedarf an funktionellen und gleichzeitig benutzerfreundlichen B2B-Lösungen für den E-Commerce-Bereich ab. Einerseits verwöhnt durch den privaten Gebrauch von Online-Shops, andererseits auf Effektivität bedacht, wünschen sich immer mehr Geschäftskunden, zeitlich und örtlich uneingeschränkt auf B2B-Shops und -Portale zugreifen zu können.

Als eine Tochtergesellschaft von PHOENIX MEDIA kann die SHARIS GmbH aus Berlin mit der Business Logic 7 (BL7) auf jahrelange Expertise in diesem Bereich zurückgreifen. Die dedizierte B2B-Shoplösung bietet ein umfassendes Portfolio der für diesen Geschäftsbereich benötigten Features.

So können verschiedene Daten per Anbindung an SAP oder andere Warenwirtschaftssysteme in Echtzeit abgefragt werden, wenn sie starken Fluktuationen unterworfen sind. Dies könnte zum Beispiel für Preise oder Verfügbarkeiten gelten. Alternativ können die Daten einfach regelmäßig automatisch importiert oder bei einem Aufruf im Shop mit aktuellen Konditionen wie beispielsweise Rohstoffkursen berechnet werden.

Der Shop, in welchen sich der User nach einer entsprechenden Registrierung im Regelfall einloggen muss, zeigt kundenindividuelle Kataloge und Preise.

Business Logic 7 Account Prices

Abb.1: Im Admin-Tool können pro Artikel kundenspezifische Preise festgelegt werden

Bei Bedarf können Bestelllisten direkt im Warenkorb hochgeladen werden, während die Kundendienstmitarbeiter ganz komfortabel individuelle Angebote erstellen und aus dem Shop versenden können. Die direkte Anbindung an mehrere Zulieferer ist bereits vorgesehen, genauso wie die Möglichkeit der Lokalisierung für verschiedene Länder und Sprachen.

Business Logic 7 Suppliers

Abb. 2: Artikel können von verschiedenen Zulieferern bezogen werden. Die BL7 wählt automatisch den Zulieferer mit den besten Konditionen

Besonders interessant ist die BL7 für alle, die Ersatzteile- und Zubehörshops anbieten möchten. So können Explosionszeichnungen eingebunden und verschiedene Artikelrelationen angelegt werden, beispielsweise auch Nachfolger oder Vorläufer. Alle Artikel- und Katalogdaten lassen sich nicht nur manuell im benutzerfreundlichen Administrationstool, sondern auch ganz bequem per Importfunktion pflegen.

Business Logic 7 Explosionszeichnung

Abb. 3: Explosionszeichnung mit bestellbaren Ersatzteilen im Shop

Sehr gerne berät Sie PHOENIX MEDIA zu den unterschiedlichen B2B-Systemen und erarbeitet mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie uns hierzu einfach per E-Mail an info@phoenix-media.eu

Back

STANDORT

Frankfurter Allee 73c
10247 Berlin
Deutschland

Sie können uns telefonisch erreichen
Mo. - Fr. 8:00 – 18:00 Uhr
Tel. +49 (30) 4202495 - 0

Email: info@sharis.de